Stellenreferenz:   DE_128740

Beschreibung

Die Abteilung Steuern Europa und Konzernfinanzierung ist verantwortlich für die steuerlichen Angelegenheiten der BMW AG und die Betreuung der Märkte innerhalb Europas sowie für die steuerliche Begleitung von Finanzierungssachverhalten weltweit. 

 

Was erwartet Sie?

·   Sie sind für die eigenverantwortliche und selbständige Abwicklung der ausländischen Vorsteuervergütungsanträge der BMW AG sowie einzelner ausländischer EU-Registrierungen verantwortlich.

·   Dazu gehört die fortlaufende Erstellung, Analyse und Abstimmung/Verprobung der SAP Reports, deren Abstimmung mit internen Fachstellen, die Koordination unseres externen Compliance Centers bzw. unserer Berater, die Beantwortung/Klärung von Rückfragen ausländischer Finanzbehörden, die Prüfung und Beurteilung von Bescheiden sowie deren revisionssichere Dokumentation. 

·   Sie beurteilen und beraten bezüglich umsatzsteuerrechtlich relevanter Prozesse, Verträge und Fallgestaltungen der BMW AG einschließlich der compliancekonformen Umsetzung der Leitlinien der deutschen/ausländischen Finanzverwaltung/Rechtsprechung in diesem Zusammenhang. 

·   Ferner obliegt Ihnen die Einsteuerung von fachlichen, umsatzsteuerrechtlichen Vorgaben zur prozessualen und systemseitigen Verankerung innerhalb der BMW AG (inkl. u.a. fachlichem Testing von Prozessen und Systemen).

·   Dabei führen Sie die internen Netzwerkpartner und kommunizieren bzw. verhandeln eigenständig mit Steuerbehörden und externen Steuerberatern im Rahmen Ihres Aufgabengebiets 

·   Zudem beobachten Sie vorausschauend Gesetzgebungsverfahren und Steuerrechtsentwicklungen im In- und Ausland sowie Änderungen im Bereich der Indirekten Steuern und leiten daraus nachhaltige Maßnahmen ab.

·   Die Einbringung von Unternehmensinteressen auf dem Gebiet der Indirekten Steuern in gesetzgeberische Vorgaben und Planungen durch nationale Verbandsarbeit/Gremien runden Ihr spannendes Tätigkeitsfeld ab.

 

Arbeitszeit: Vollzeit

 

Qualifikationen und Erfahrung

·   Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften oder ein vergleichbarer Studienabschluss bzw. Ausbildung mit Zusatzqualifikation (z. B. Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater, Steuerfachwirt). 

·   Erweiterte Berufserfahrung im Bereich Umsatzsteuer in Industrie oder international tätiger Steuerberatungsgesellschaft.

·   Auslandserfahrung von Vorteil.

·   Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil. 

·   Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise. 

·   Soziale und interkulturelle Kompetenz.

·   Team- und Kommunikationsfähigkeit.

 

 

.   Go to company website to apply   .

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
INTERESTING ARTICLES